Besucher

heute32
gestern48
diese Woche237
diesen Monat568
gesamt86090

 

Seit meiner Kindheit bin ich der Strick-und Häkelsucht verfallen. In jeder freien Minute "häng ich an der Strick- oder Häkelnadel" um meine Ideen, die ich im Kopf habe, in tolle, trendige Accessoires umzusetzen.

 

1997 habe ich mir einen Kindheitstraum erfüllt und mein eigenes, kleines Handarbeitsgeschäft eröffnet, in dem ich neben Wolle auch meine in 100% Handarbeit gefertigten "wolligen Teilchen" verkaufe.

Da ich in einem kleinen Luftkurort im Bayerischen Wald zuhause bin - und meine Familie und ich gerne die sportlichen Freizeitangebote hier nutzen - sei es die Skipiste oder die Langlaufloipe - habe ich passend zum Outfit für unsere Häupter Mützen gestrickt oder gehäkelt.
Immer wieder wurden wir angesprochen und gefragt woher wir diese hübschen Mützen hätten.

Nachdem die Aufträge für gehäkelte und gestrickte Mützen immer mehr wurden, reifte in mir die Idee, solche Mützen auch dem breiten Puplikum zugängig zu machen.

Mittlerweile sind meine Mützen unter dem Label "Woi-Pfedschn", reine Handarbeit aus dem Bayerwald", weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt und beliebt.

In meinem 1-Frau-Betrieb fertige ich von Morgens bis Abends meine "Woi-Pfedschn".

Vom Entwurf über Wolle aussuchen, häkeln oder stricken, Bommel machen, Fleece einnähen, besticken und nicht zuletzt Fotografieren mache ich alles selber in 100% reiner Handarbeit.

Bei mir gibt es keine Massenproduktion. Jede meiner Mützen ist ein Unikat - eben 100% reine Handarbeit.

Bei der Herstellung meiner "Woi-Pfedschn" achte ich sehr auf sorgfältige Verarbeitung.


Viel Spaß beim Durchstöbern meines Shops wünscht euch Marie-Luise